Adventszauber am Torturm

Auch bei Events lassen wir unserer Kreativität freien Lauf. Für den Weihnachtsmarkt in Marbach stand 2018 ein Redesign auf dem Plan. Ein neuer Name, ein neuer Auftritt nach Außen und auch in Punkto Orga, Programm und Locationgestaltung wurde fleißig neu kredenzt.

Der Name ist Programm

In der vorweihnachtlichen Adventszeit lädt Marbach ein, sich verzaubern zu lassen und vom Alltagsstress abzuschalten. Rund um den Torturm tummeln sich für den Weihnachtsmarkt viele Stände unterschiedlichster Art.

Vier Tage lang können sich die Besucher auf dem Burgplatz verköstigen lassen und bei einer Tasse Glühwein den Feierabend genießen. Unterhaltsames Rahmenprogramm für Groß und Klein sorgt für ausgelassene Stimmung.

Am vierten Tag gesellen sich zahlreiche weitere Stände von Vereinen, Gewerbetreibenden, Organisationen und Privatpersonen hinzu und bereichern die Marktstraße um viele weitere Leckerein und Kleinigkeiten.

Materialien

Passende Materialien zu intergrieren ist und wichtig, denn nur mit Liebe zum Detail entsteht das optimale Gesamtbild und die richtige Stimmung.

Auf dem Marbacher Weihnachtsmarkt haben wir daher mit einer ganzen Menge Jutestoffen gearbeitet.

Handarbeit

Wir lassen es uns nicht nehmen auch selbst mit anzupacken, dass unsere Vorstellungen Realität werden. Daher werden Dinge, die nicht passen, passend gemacht und manchmal auch kurzerhand etwas selbst genäht.

Outdoor-Office

Anzutreffen sind wir immer dort, wo wir gerade gebraucht werden.

Nicht nur die Organisation vorab, auch die Koordination an den einzelnen Veranstaltungstagen haben wir dieses Jahr mit übernommen, denn auch bei Wind und Wetter stehen wir für unseren Kunden on Location.

fehlende Unterhaltung?
Nicht bei uns

Neben Live-Musikern, Schulchor und Teilnehmern der „niklasRUNparade“ gehörte unsere Bühne auch Berenike Felger (Foto), die mit ihrem Theaterprogramm auch die Kleinsten unter den Besuchern begeisterte.